TheFableCottage.com presents

Aschenputtel

Cinderella in German

--:--
← Play story audio ↑
--:--
Show all translations?

Vor langer Zeit lebte ein junges Mädchen namens Aschenputtel.
Aschenputtel hatte lange rote Haare und Sommersprossen auf der Nase. Sie war schlau und nett und erzählte gerne Witze.

Translate?

A long time ago there was a pretty young girl named Cinderella.
Cinderella had long red hair, green eyes, and freckles on her nose. She was clever and kind, and she loved to tell jokes.

Aber sie war sehr unglücklich. Ihr Vater und ihre Mutter waren tot und Aschenputtel lebte zusammen mit ihrer Stiefmutter und zwei Stiefschwestern. Obwohl sie alle in einem großen Haus lebten, waren sie sehr arm. Sie hatten fast kein Geld.

Translate?

But she was very unhappy. Her father and mother were dead, and Cinderella lived with her stepmother and two step-sisters.
Although they all lived in a big house, they were actually quite poor. They had almost no money.

Die Stiefmutter wollte, dass eine von ihren Töchtern einen reichen Mann heiratet, sodass sie nicht mehr arm wären. Aber Aschenputtels Stiefschwestern waren nicht so schön wie Aschenputtel, nicht so nett wie Aschenputtel und nicht so lustig wie Aschenputtel.

Translate?

The stepmother wanted one of her daughters to marry a rich man so they would no longer be poor. But Cinderella's stepsisters were not as pretty as Cinderella, not as kind as Cinderella, and not as funny as Cinderella.

Wenn Männer ins Haus kamen, verliebten sie sich immer in Aschenputtel und bemerkten die Stiefschwestern nicht. Das frustrierte die Stiefmutter, also musste Aschenputtel immer Hausarbeit machen.

Translate?

When men came to the house, they always fell immediately in love with Cinderella, and never noticed the stepsisters. This frustrated the stepmother, so Cinderella always had to to chores.

„Feg den Flur!”, befahl die Stiefmutter.
„Mach die Küche sauber!”
„Koch unser Abendessen!”
„Räum unsere Zimmer auf!”
„Wisch das Badezimmer!”
„Putz die Fenster!”
„Schnell! Beeil dich!”

Translate?

"Sweep the hallway!" the stepmother demanded.
“Clean the kitchen!”
“Cook our dinner!”
"Tidy our bedrooms!"
"Mop the bathroom!"
"Wipe the windows!"
"Quick! Hurry!"

Die Stiefmutter versuchte alles, um Aschenputtel das Leben schwer zu machen. Die Stiefschwestern hatten schöne Kleider und Schuhe, aber Aschenputtels Kleid bestand aus alten Lumpen.

Translate?

The stepmother tried everything to make Cinderella’s life hard. The stepsisters had beautiful dresses and shoes, but Cinderella's dress was made of old rags.

Die Stiefschwestern aßen immer das beste Essen und Aschenputtel bekam immer die Reste. Und die Stiefschwestern schliefen in gemütlichen Betten in ihren Zimmern und Aschenputtel schlief auf einem Strohbett auf dem Küchenboden.

Translate?

The stepsisters always ate the most delicious foods, but Cinderella always ate scraps. And the stepsisters slept in their comfortable beds in their bedrooms, but Cinderella slept on a straw bed on the floor of the kitchen.

Die Tiere waren Aschenputtels einzige Freunde. Am Abend saß sie neben dem Kamin in der Küche und erzählte Witze für eine Mäusefamilie, die in der Wand lebte. Sie redete mit der Katze.

Translate?

The animals were Cinderella's only friends. In the evening she sat beside the fireplace in the kitchen and told jokes to the family of mice who lived in the wall. She talked to the cat.

„Eines Tages wird alles besser”, erzählte sie der Katze.
„Miau…”, antwortete die Katze.

Translate?

"One day everything will get better," she told the cat. 
"Meow…" the cat replied.

Eines Tages, als Aschenputtel im Garten Kürbisse pflückte, kam ein Brief ins Haus. Es war eine Einladung zum Sommerball des Königs. Aschenputtels Stiefmutter und Stiefschwestern waren sehr aufgeregt.

Translate?
Literal

One day, while Cinderella was in the garden picking pumpkins, a letter arrived at the house. It was an invitation to the summer ball of the King. Cinderella's stepmother and stepsisters were very excited.

One day, while Cinderella was in the garden picking pumpkins, a letter came into the house. It was an invitation to the summer ball of the King. Cinderella's stepmother and stepsisters were very excited.

„Der Prinz wird dort sein!!”
„Er ist so schön!”
„Er ist so reich!”
„Er braucht eine Frau!”

Translate?

"The prince will be there!"
"He is so handsome!"
"He is so rich!"
"He needs a wife!"

Die Stiefschwestern bereiteten sich wochenlang auf den Ball vor. Sie kauften neue Kleider, neue Schuhe und neue Handtaschen. Am Tag vom Ball half ihnen Aschenputtel mit ihren Kleidern und Haaren.

Translate?

The stepsisters spent weeks preparing for the ball. They bought new dresses, new shoes, and new handbags. On the day of the ball, Cinderella helped them put on their dresses and do their hair.

„Oh, ich habe eine wunderbare Idee!”, sagte die jüngere Stiefschwester. „Aschenputtel, komm mit uns zum Ball! Es wird mehr Spaß machen wenn du da bist!”

Translate?

"Oh, I have a wonderful idea!" exclaimed the younger stepsister. "Cinderella, come to the ball with us! It will be more fun if you are there!"

„Oh, aber du hast nichts zum Anziehen…”, lachte die ältere Stiefschwester. „Du kannst den Prinz nicht mit deinen alten Kleidern treffen. Wie schade. Vielleicht beim nächsten Mal.”

Translate?

"Oh, but you don't have anything to wear…" laughed the elder stepsister. "You can’t meet the prince with your dirty old clothes. What a shame. Maybe next time.”

Aschenputtel versuchte nicht zu weinen. Sie half ihren Schwestern und ging nach unten in die Küche. Sie saß am Feuer und seufzte.
„Eines Tages wird alles besser”, erzählte sie der Katze.
„Miau…”, antwortete die Katze.

Translate?

Cinderella tried not to cry. She helped her sisters and then went downstairs to the kitchen. She sat beside the fire and sighed. 
"One day everything will get better," she told the cat.
"Meow…" the cat replied.

Plötzlich gab es einen Lichtblitz und eine alte Frau erschien in der Ecke der Küche.
„Wer....wer sind Sie?”, stotterte Aschenputtel.
„Ich bin deine gute Fee”, sagte die alte Frau. „Du bist ein Waisenkind und alle Waisenkinder haben eine gute Fee.”

Translate?

Just then, there was flash of light, and an old woman appeared in the corner of the kitchen. 
"Who… who are you?" stammered Cinderella.
"I am your good fairy (fairy godmother),” said the old woman. "You are an orphan, and all orphans have good fairies."

Die gute Fee streichelte die Katze.
„Die Katze erzählt mir wie nett du bist. Und dass du dir immer wünschst, dass alle eines Tages besser wird. Heute ist dieser Tag, Aschenputtel. Du gehst zum Ball vom Prinzen. Hol mir einen Kürbis!”

Translate?

"This cat tells me how kind you are. And how you always wish for everything to get better one day. Today is that day, Cinderella. You are going to the prince's ball. Fetch me a pumpkin!"

Aschenputtel rannte in den Garten und pflückte einen großen, orangen Kürbis. Die gute Fee berührte den Kürbis mit ihrem Zauberstab und er wurde zu einer goldenen Kutsche.

Translate?

Cinderella ran into the garden and picked a big, orange pumpkin. The good fairy tapped the pumpkin with her magic wand and it turned into a golden carriage.

„Kommt her, kleine Mäuse!”, sagte sie zu den Mäusen in der Wand. Sie schwenkte noch einmal ihren Zauberstab und die Mäuse wurden zu sechs wunderschönen Pferden, die die Kutsche ziehen konnten.

Translate?

"Come here, little mice!" she said to the mice in the wall. She waved her wand again, and the mice turned into six beautiful horses that could pull the carriage.

„Aber ich habe kein Kleid...”, sagte Aschenputtel.
„Halt still!”, sagte die gute Fee. Sie schwenkte noch einmal ihren Zauberstab und Aschenputtels dreckige Kleider wurden zu einem beeindruckenden silbernen Kleid. Und zwei wunderschöne Schuhe aus Glas erschienen vor Aschenputtels Füßen.

Translate?

"But I don't have a dress!" said Cinderella.
"Hold still!" said the good fairy. She waved her wand again, and Cinderella's dirty clothes turned into a spectacular silver dress. And two beautiful glass shoes appeared on Cinderella's feet.

„Jetzt geh zum Ball!”, sagte die gute Fee. „Aber sei bis Mitternacht zuhause! Wenn die Uhr zwölf schlägt, werden aus dem Kleid wieder Lumpen und deine Kutsche wird zu einem Kürbis.
... Viel Spaß!”

Translate?

"Now go to the ball!" said the good fairy. "But be home by midnight! When the clock strikes twelve, your dress will turn back into rags, and your carriage will turn back into a pumpkin.
... Have fun!"

Mit einem weiteren Lichtblitz verschwand die gute Fee.
„Ich gehe zum Ball!”, sagte Aschenputtel.
„Miau...”, sagte die Katze.

Translate?

And with another flash of light, the good fairy disappeared. 
"I'm going to the ball!" said Cinderella. 
"Meow…" said the cat.

Auf dem Ball langweilte sich der Prinz. Er hatte das Gefühl, dass er mit jeder jungen Frau im Königreich getanzt hatte. Alle Frauen hatten schöne Kleider, aber keine von ihnen war interessant. Keine verstand seine Witze.

Translate?

At the king’s ball, the prince was very bored.
He felt like he had danced with every young lady in the kingdom. All of the ladies were wearing beautiful dresses, but none of the ladies were interesting. None of them understood his jokes.

Der Prinz hatte gerade mit einer Stiefschwester von Aschenputtel getanzt, als der Raum plötzlich still wurde. Alle drehten sich um, als die schönste junge Frau durch die Tür ging.

Translate?

The prince had just finished dancing with one of Cinderella's stepsisters when the room suddenly became silent. Everybody turned to look as the most beautiful young woman walked through the door.

Sie hatte lange rote Haare und nette grüne Augen. Ihre Schuhe glitzerten als wären sie aus Glas.
Es war Aschenputtel, aber niemand erkannte sie. Nicht einmal ihre Stiefmutter und Stiefschwestern!

Translate?

She had long red hair and kind green eyes. Her dress was silver. Her shoes sparkled, like they were made of glass.
It was Cinderella, but nobody recognised her. Not even her stepmother and stepsisters!

Der Mund des Prinzen öffnete sich. Er hatte noch nie eine so schöne Frau wie Aschenputtel gesehen. Er forderte sie zum tanzen auf. Sie tanzten den ganzen Abend zusammen. Der Prinz dachte, dass Aschenputtel wunderschön war, aber auch nett, schlau und lustig. Sie lachte über seine Witze und er lachte über ihre.

Translate?
Literal

The prince's mouth dropped open. He had never seen a woman as beautiful as Cinderella. He asked her to dance. They danced together all evening. The prince thought Cinderella was beautiful, but also kind, clever and funny. She laughed at his jokes, and he laughed at hers.

The mouth of the prince opened. He had never seen a woman as beautiful as Cinderella. He asked her to dance. They danced together all evening. The prince thought Cinderella was beautiful, but also kind, clever and funny. She laughed at his jokes, and he laughed at hers.

Aschenputtel hatte so viel Spaß, dass sie nicht bemerkte dass es schon spät war. Die Uhr begann Mitternacht zu läuten.
Dong...dong...dong…

Translate?

Cinderella was having so much fun that she didn't notice that it was so late. The clock began to chime midnight.  
Dong… dong… dong…

„Oh nein! Ich muss gehen!”, rief Aschenputtel, und rannte aus dem Ballsaal.
„Geh nicht! Ich weiß nicht einmal deinen Namen!”, rief der Prinz. Aber Aschenputtel war schon fort.

Translate?

"Oh no! I have to leave!" gasped Cinderella, and she ran out of the ballroom. 
"Don't go! I don't even know your name!" shouted the prince. But Cinderella was already gone.

Aschenputtel rannte so schnell aus dem Schloss, dass sie einen von ihren Glasschuhen auf der Treppe verlor.
Als sie unten angekommen war - DONG! - läutete der letzte Schlag.

Translate?

Cinderella ran away from the palace so fast that she lost one of her glass shoes on the stairs.
When she reached the bottom of the stairs — DONG! — rang the last stroke (of the clock).

Aschenputtels wunderschönes Kleid wurde zu Lumpen und ihre goldene Kutsche wurde zu einem Kürbis.
„Mist!”, sagte Aschenputtel.

Translate?

Cinderella's beautiful dress turned back into rags, and her golden carriage turned back into a pumpkin.
"Drat," said Cinderella.

In diesem Moment sah sie den Prinzen auf sich zukommen. Er hielt den Glasschuh in der Hand, den sie verloren hatte. Sie wollte nicht, dass er sie in ihren alten Lumpen sieht. Sie schämte sich, aber konnte sich nirgendwo verstecken.

Translate?

Just then, she saw the prince running towards her, holding the glass shoe she had dropped. She did not want him to see her dressed in her dirty old rags. She felt ashamed, but there was nowhere to hide!

„Entschuldigen Sie, Fräulein”, sagte er außer Atem. „Haben Sie gesehen wohin das wunderschöne Mädchen gelaufen ist? Dies ist ihr Schuh! Ich muss sie finden!”
Der Prinz erkannte Aschenputtel nicht ohne ihre schönen Kleider!

Translate?

"Excuse me, miss," he said, breathless. "Did you see where that beautiful girl went? This is her shoe! I must find her!"
The prince didn’t recognise Cinderella without her beautiful clothes!

Aschenputtel schüttelte ihren Kopf. Der Prinz rannte davon um weiter zu suchen. Aschenputtel ging den ganzen Weg nach Hause.

Translate?

Cinderella shook her head. The prince ran off to continue his search. Cinderella walked all the way home.

Drei Wochen vergingen. Der Prinz konnte nicht schlafen. Er konnte nicht aufhören an das wunderschöne Mädchen auf dem Ball zu denken.
Er wartete auf ihre Rückkehr zum Schloss, aber sie kam nicht zurück. Er wartete auf einen Brief von ihr, aber es kamen keine Briefe.

Translate?

Three weeks passed. The prince couldn't sleep. He could not stop thinking about the beautiful woman at the ball.
He waited for her to return to the palace, but she did not return. He waited for a letter from her, but no letters came.

Schließlich gab er den Schuh in seiner Verzweiflung an einen vertrauten Boten und befahl ihm jedes Haus im Königreich zu besuchen.
„Finde das Mädchen, dem dieser Schuh gehört und bring es zu mir!”

Translate?

Finally, in desperation, he gave the glass shoe to a trusted messenger and ordered him to visit every house in the kingdom.
"Find the girl who this shoe belongs to, and bring her to me!"

Der Bote besuchte hunderte Häuser. In jedem Haus sagten Frauen, dass der Glasschuh ihnen gehörte. Aber wenn sie den Schuh anprobierten, waren ihre Füße zu lang, zu breit, oder zu klein.

Translate?

The messenger visited hundreds of houses. At every house, women said the glass shoe was theirs. But when they tried on the shoe, their feet were too long, or too wide, or too small.

Irgendwann kam der Bote zu Aschenputtels Haus. Aschenputtels Stiefmutter öffnete die Tür.
„Natürlich, natürlich, kommen Sie rein!”
Sie führte den Boten ins Esszimmer, wo die zwei Stiefschwestern warteten.

Translate?

Eventually, the messenger arrived at Cinderella's house. Cinderella’s stepmother opened the door.
"Of course! Of course! Come in!”
She led the messenger into the dining room, where the two stepsisters were waiting.

Die ältere Schwester sagte „Gott sei Dank! Das ist mein Schuh!” Aber als sie den Schuh anprobierte, war ihr Fuß zu breit.
Die jüngere Schwester sagte „Dumme Schwester...es ist nicht dein Schuh, sondern meiner!” Aber als sie den Schuh anprobierte, war ihr Fuß zu klein.

Translate?

The oldest sister said "Thank god! That's my shoe!" But when she tried the shoe, her foot was too wide.
The youngest sister said "Silly sister... It's not your shoe, it's my shoe!" But when she tried the shoe, her foot was too small.

Die Stiefmutter sagte „Aus dem Weg, Mädchen, es ist nicht euer Schuh. Es ist MEIN Schuh!” und probierte ihn an. Aber ihr Fuß war zu lang.
„Oh wie dumm!” sagte die Stiefmutter. „Der Schuh muss im Regen geschrumpft sein…”

Translate?

The stepmother said "Get out of the way, girls, it's not your shoe. It's MY shoe!" and tried the shoe. But her foot was too long.
"Oh how silly!" said the stepmother. "The shoe must have shrunk in the rain..."

Aber Bote ließ sich nicht so leicht austricksen. „Gibt es noch andere Frauen in diesem Haus?” fragte er.
„Niemand außer unserem Dienstmädchen, und der Schuh gehört sicher nicht ihr….”, sagte die Stiefmutter.

Translate?

But the messenger was not so easily fooled. "Are there any other women in this house?" he asked.
"No one but our serving girl, and the shoe is certainly not hers... " said the stepmother.

„Hol sie sofort. Jede Frau im Königreich muss den Schuh anprobieren”, sagte der Bote.

Translate?

"Fetch her immediately. Every woman in the kingdom must try the shoe," insisted the messenger.

Als Aschenputtel ins Esszimmer kam trug sie ihre normalen Lumpen und ihr Gesicht war mit Schmutz bedeckt.
Sie legte ihren schmutzigen Fuß in den Glasschuh und...erstaunlich! Er war nicht zu breit. Er war nicht zu lang. Er passte perfekt!

Translate?

When Cinderella arrived in the dining room she was wearing her usual rags, and her face was covered in dirt.
She put her dirty foot into the glass shoe and… amazing! It wasn't too wide. It wasn't too long. It fit perfectly!

Leise sagte sie, „Es ist mein Schuh.”
„Bitte komm mit”, sagte der Bote. Und bevor Aschenputtels Stiefmutter und Stiefschwestern sie aufhalten konnten...führte der Bote sie aus der Tür und in die Kutsche.

Translate?

Quietly she said, "It's my shoe.”
"Please come with me," said the messenger. And before Cinderella's stepmother and stepsisters could stop them… the messenger lead Cinderella out the door and into a carriage.

Aschenputtel wurde in den Palast gebracht um den Prinzen zu treffen. Sie trug immer noch ihr altes dreckiges Kleid und hatte Schmutz auf ihren Armen, Beinen und im Gesicht. Sie guckte auf den Boden, weil sie sich so schämte.

Translate?

Cinderella was taken to the palace to meet the prince. She was still wearing her dirty old dress, and she had dirt on her arms, legs and face. She looked at the floor because she felt so ashamed.

Der Prinz nahm Aschenputtels Hand. „Fräulein, bitte gucken Sie mich an”, sagte er freundlich.
Und als sie ihren Kopf hob, und er ihre netten, grünen Augen sah, wusste er, dass sie die Frau war, in die er sich auf dem Ball verliebt hatte.

Translate?

The prince took Cinderella's hand. "Miss, please look at me", he said kindly.
And when she lifted her head and he saw her kind, green eyes, he knew that she was the woman he had fallen in love with at the ball.

Sie heirateten im nächsten Frühling und verbrachten den Rest ihres Lebens damit, über die Witze vom anderen zu lachen.

Translate?

They were married the next spring, and spent the rest of their lives laughing at each other's jokes.

(This story is available in English, Spanish, French, German and Italian)

You might also like...

Jack und die Bohnenranke

Der Winter is coming. Jack goes to market to sell their Kuh, and comes back with eine Handvoll Bohnen instead of fünf Goldmünzen. Will those beans make him reicher als der reichste Mann auf der Welt?

Read more ...

Hansel und Gretel

Hansel and Gretel get lost in den Wald and find a cottage made of Zitronenkekse and Bonbons. But then they also meet eine böse Hexe... Will Hansel get eaten with Karotten und Soße? Or can they come up with einen Plan?

Read more ...

Die drei Ziegenböcke

In this German version of The Three Billy Goats Gruff, our three hungry Ziegenböcke leave the Schnee-covered mountains to find das hohe, grüne Gras in the meadow. But as they're crossing der Brücke, they hear a strange, terrifying noise...

Read more ...

Want to know when we add new stuff?

Sign up for notification emails and you'll be the first to know when we add new stories or audio. (We'll only send you nice things — promise!)

Get email updates